Jedes Kind hat seine individuellen Entwicklungswege -

diese verlaufen oft anders, als Erwachsene sich das vorstellen. Wir begegnen diesen Wegen mit Achtung und Respekt und schaffen eine Atmosphäre und vorbereitete Umgebung, in der das Kind die Möglichkeit hat, vielfältigste Erfahrungen zu machen.

Kinder mit unterschiedlichsten Fähikgkeiten und Möglichkeiten finden bei uns ihren Platz für ihre Entwicklung und Entfaltung.

Der achtsame Umgang mit sich selbst und den anderen und das Erleben sozialer Kompetenzen sind ständige Begleiter im Alltag.

Das Grundkonzept unseres Integrationskindergartens beruht darauf, dass gesunde und Kinder mit Förderbedarf gegenseitig voneinander profitieren können. Integration, oder besser Inklusion, sollte bereits im Kindergarten stattfinden, um Berührungsängste frühzeitig abzubauen.
Eine Gesellschaft ist bunt und vielseitig und so darf sie auch gelebt werden. Als Integrationskita setzen wir dabei auf die gezielte Förderung jedes einzelnen Kindes. Das bedeutet, dass sowohl Kinder mit einer Einschränkung oder Behinderung in einigen Bereichen gezielt geschult werden, als auch zahlreiche Angebote für gesunde Kinder existieren, um die eigenen Fähigkeiten zu erweitern.

Montessori

Maria Montessori geht von der selbstständigen und selbstbestimmten Aktivität des Kindes aus.

Wir begleiten die Kinder dabei, indem wir genau beobachten, wo sie sich gerade in ihre Entwicklung befinden. In der vorbereiteten Umgebung bieten wir den Kindern das Material oder die Themen an, welche sie in dieser Entwicklungsphase brauchen und interessieren. Die Kinder wählen daraus die Materialien frei nach Bedürfnis und Entwicklungsstand aus.

Verpflegung

Die Kinder werden mit Frühstück und in unserer eigenen Verpflegungsküche täglich frisch gekochtem Mittagessen versorgt. Wir legen Wert auf frische, regionale, saisonale und biologische Zutaten. Mehr dazu finden Sie auf unserer homepage unter "Verpflegungsleitbild".

Bewegung

Ein wichtiger Grundbaustein für das Lernen ist Bewegung.

Bewegung ist wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes.

Es erfährt seinen Körper und sich selbst und nimmt durch Bewegung Kontakt zur Umwelt auf. Das emotionale Gleichgewicht hängt eng mit der motorischen Aktivität zusammen

Die Draußentage, der Schulgarten und der große Bewegungsraum mit Hengstenberg-Geräten bieten ausreichend Gelegenheit.

Draußentage

An den Draußentagen wandern die Kinder morgens zu unterschiedlichen Wald- und Naturplätzen in der Gemeinde Petershausen und verbringen dort die Zeit mit Spielen, Natur erkunden und gezielten Angeboten.

Zusammenleben in Demokratie

Kooperative Zusammenarbeit ist eine Grundvoraussetzung für eine entspannte Atmosphäre und dadurch auch für die individuelle Entwicklung und das Lernen. Wir wollen ein Klima schaffen, in dem Vertrauen, Eigeninitiative und Kooperation vorherrschen.

Die Kinder werden als vollwertige Mitglieder der Gemeinschaft ernst genommen und in Entscheidungsprozesse miteinbezogen. Wir sehen sie als wichtige Partner, die schrittweise ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Wollen Sie mehr wissen?

Mehr Infos erhalten Sie vormittags telefonisch unter 08137-304481 oder schreiben Sie eine Email an info@freilernen.de

Sie können den Aufnahmeantrag für die Vorschule herunterladen, ausfüllen und unterschrieben zurückschicken an:
Aktive Schule Petershausen, Jetzendorfer Straße 6, 85238 Petershausen


Hier finden Sie die das pädagogische Konzept unseres Kindergartens als PDF Broschüre.